Rezeptideen

FLAMMLAXX® Rezept #1

Zutaten

  • 1, Lachshälfte mit Haut
  • FLAMMLAXX® - Gewürz 

 

Das Brett vorbereiten

Wenn Sie das Lachsflammbrett zum ersten Mal verwenden, dann sollte es vor dem Gebrauch mit Speiseöl eingerieben werden. Das FLAMMLAXX®-Brett besteht aus unbehandeltem Holz, wodurch es ungeölt schneller auf Hitze reagiert.

Zubereitung

Den trockenen FLAMMLAXX®  mittig auf dem Brett positionieren und mit der FLAMMLAXX® - Gewürzmischung gründlich einreiben. So gewürzt, lassen wir ihn dann für 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Etwa 45 Minuten vor der Zubereitung sollte angefeuert werden um eine entsprechende Glut zu erreichen. Trockenes Buchenholz eignet sich besonders gut.

Nun kann das FLAMMLAXX®-Brett in der zugehörigen Halterung am Feuer positioniert werden. Die Schwanzseite des Lachsfilets sollte nach oben zeigen. So sind die dickeren Stellen des Fischs näher am Feuer und garen besser durch.

Der Flammlachs ist fertig, wenn das Fleisch leicht auseinander geht und wenn die Flüssigkeit, die austritt, durchsichtig ist. Dauer je nach Dicke des Flammlachs ca. 1 Stunde.

Der FLAMMLAXX® kann nun direkt auf dem Brett am Tisch serviert werden. Vorsichtig die Edelstahlhalterung lösen und sofort mit einer Honig-Senf-Dill-Sauce und frischem Brot genießen. Guten Appetit!

 

FLAMMLAXX® Rezept #2

Zutaten

1x Lachshälfte mit Haut
1x Zutaten für eine Salzlösung

 

Das Brett vorbereiten

Wenn sie das Lachsflammbrett zum ersten Mal verwenden, dann sollte es vor dem Gebrauch mit Speiseöl eingerieben werden. Das FLAMMLAXX®-Brett besteht aus unbehandeltem Holz, wodurch es ungeölt schneller auf Hitze reagiert.

Salzlösung:

Zum Salzen eines Filets eine Salzlösung nach folgendem Rezept zubereiten:

100 g Salz
200 ml heißes Wasser
800 ml kaltes Wasser
Pfeffer
Fenchelsamen
Frischer Dill

Zubereitung

Das Salz in das heiße Wasser in eine Auflaufform geben. Sobald es sich aufgelöst hat, das kalte Wasser dazu gießen.

Anschließend Fenchel, Pfeffer und Dill in die Salzlösung geben und verteilen. Die Lachshälfte mit der Haut nach Oben für ca. 1Stunde in der Lösung ruhen lassen, damit die Gewürze in den Fisch einziehen können..

Nun das Lachsfilet vorsichtig aus der Salzlösung nehmen und mit der Haut nach unten auf das FLAMMLAXX®-Brett legen. Die Salzlösung aufheben und damit den FLAMMLAXX® am Feuer von Zeit zu Zeit bepinseln.

Etwa 45 Minuten vor der Zubereitung sollte angefeuert werden um eine entsprechende Glut zu erreichen. Trockenes Buchenholz eignet sich besonders gut.

Nun gart der FLAMMLAXX® am Feuer. Der Flammlachs ist fertig, wenn der Fisch leicht auseinander geht und wenn die Flüssigkeit, die austritt, durchsichtig ist. Dauer je nach dicke des Flammlachs ca. 1 Stunde

Zum Flammlachs empfehlen wir als Beilage einen leckeren Salat sowie Kartoffeln mit frischen Kräutern und Naturquark. Das Erlebnis FLAMMLAXX® wird abgerundet mit einer hochwertigen VIQUA Weinschorle.